Neben der therapeutischen Lagerung können auch Lagerungen zur Langzeitnutzung eingesetzt werden. Diese dienen in der Hauptsache zur Alterntaiven Lagerung, um überlange Sitzzeiten zu vermeiden. Damit eine möglichst lange Nutzungszeit erreicht wird, sind verschiedene Sonderbauten möglich. Diese gilt es immer vor Ort mit dem Therapeuten abzustimmen. Die Einweisung für die Eltern oder die Betreuer muss hier sehr intensiv stattfinden.